Strukturen für mehr Wettbewerbsfähigkeit

Vermittels kraftvoller Moderationswerkzeuge wie beispielsweise Dynamic Facilitation unterstützt Sie die von Oertzen Managementberatung dabei, Kraftverschwendung durch Konfliktsituationen zu beseitigen und das Beste aus der Organisation herauszuholen. In echter Hilfe zur Selbsthilfe.

Eine "Lernende Organisation" ist vor allem wandlungsfähig. Das bedeutet, sie ist in der Lage, auf äußere und innere Reize zu reagieren - und zwar in ihrer Struktur. Denn nicht so sehr die heutige Menge des Wissens in der Organisation entscheidet über deren künftige Wettbewerbsfähigkeit. Sondern die strukturelle Fähigkeit, dieses Wissen immer wieder zu erneuern.

Ein selbstlernfähiges Unternehmen erzielt bessere Ergebnisse als der Wettbewerb. Wer hier nicht mitgeht, wird früher oder später Schwierigkeiten bekommen: Die Mitarbeiter werden weniger lernen, weniger wissen, weniger Ideen haben, weniger beitragen können, weniger motiviert sein. Die Art und Weise, wie Unternehmen lernen, verändert sich aufgrund der technologischen Entwicklungen aktuell rasend schnell. Kommunikation und Kooperation organisieren sich auf innovative Weisen neu. Es ergibt sich neues Optimierungspotenzial bei Teamstruktur, Motivation, Performance, Transparenz, Lernfähigkeit in jedem Unternehmen.