Wir stärken mit Ihnen gemeinsam Ihre organisationale Resilienz

Es gibt Unternehmen, die nichts aus der Bahn zu werfen scheint. Sie verzweifeln nicht an einer Krise. Nein, sie wachsen sogar daran.

Was unterscheidet diese Unternehmen von denjenigen, die mit Krisen hadern oder gar daran zerbrechen? Was macht sie zu Stehaufmännchen?

Resilienz bezeichnet für Unternehmen und für Menschen die Fähigkeit, sich existenziell schwierigen Situationen stellen und das Unerwartete managen zu können.

Solche Unternehmen passen sich flexibel an und lernen gleichzeitig aus der Krise. Krisenerfahrene Menschen oder Gruppen oder Organisationen sind in der Lage, resilient zu handeln.

Mithilfe des Resilienz-Navigators unterstützen wir Sie darin, Ihre organisationale Resilienz systematisch innerhalb von bis zu 16 Themenfeldern zu stärken.

Die Macht der Gewohnheitsmuster

Eine Krise ist der Versuch einer beginnenden Anpassungsleistung. Der Versuch gelingt zunächst nicht. Das Misslingen ist von Angst und Stressreaktionen begleitet. Das wird sehr negativ bewertet und verhindert die Musterunterbrechung.

Eine Musterunterbrechung kann durch die Aktivierung der Resilienz-Konstellation zu einem sinnvollen Anpassungsprozess führen. Der Resilienz-Navigator dient als roter Faden für die Bearbeitung der Schlüsselfaktoren für Prävention, Früherkennung und achtsames Handeln. Vor und in der Krise.

Wir unterstützen Sie darin, die relevanten Umstände systematisch zu identifizieren und zu bearbeiten.