Klarheit: Was ist das eigentlich?

von Andreas von Oertzen

Klarheit: Was ist das eigentlich?

Berlin, November 2014 - (von Andreas von Oertzen) Im philosophischen Kontext werden die Klarheit und die Deutlichkeit als ein Kriterium der Wahrheit bezeichnet. Wessen bin ich mir wirklich sicher? Welche meiner Vorstellungen sind klar, welche sind eher dunkel oder verworrenen? Wie verständlich bin ich eigentlich?

Hans-Joachim Niemann, ein deutscher Philosoph und Autor gab einige Kriterien für Klarheit an, darunter:

- Mehrdeutige Wörter und gehaltlose Aussagen meiden
- Kürze und Einfachheit anstreben
- Leicht widerlegbare Sätze bevorzugen
- Konkrete Beispiele finden
- Bemühen um Verständlichkeit

Was bedeutet "Klarheit" für mich und meine Business-Strategie?

Die von Oertzen Managementberatung unterstützt Unternehmen prozessorientiert bei der Entwicklung klarer Strategien.

Bild gefunden bei Stuttgarter Zeitung

Zurück