Bereit für das Unerwartete?

Für die systematische Arbeit an der Krisenfestigkeit nutzen wir ein Instrument, das wir den Resilienz-Navigator nennen. Es basiert auf einem umfangreichen wissenschaftlichen Forschungsprojektes der Universität von Canterbury und der Universität von Auckland. An den beiden Top-Universitäten wird seit 2004 untersucht, was Resilienz in Organisationen konstituiert.

Wir entwickeln das Werkzeug in Kooperation seit dem Jahr 2015 beständig weiter.

Resilienz-Navigator

Mithilfe des Resilienz-Navigators untersuchen wir wichtige organisationale Resilienzfaktoren innerhalb der vier Themenfelder KULTUR, FÜHRUNG, TEAM & NETZWERK und STRATEGIE.

Es geht um organisationale und um individuelle Aspekte. Sie gehen über die üblicherweise beleuchteten psychologischen Aspekte, welche die persönliche Resilienz begründen, hinaus.

Für die Unternehmensführung bietet der Resilienz-Navigators einen roten Faden, um diejenigen Resilienz-Faktoren erfolgreich bearbeiten zu können, die das größte Potenzial bergen.