Coaching: Die konstruktive Erschütterung des Alten

Ein nachhaltiger Coaching-Prozess umfasst den Dreiklang Denken, Fühlen und Handeln.

Wenn sich jemand erlauben kann, etwas Eingefahrenes erschüttern zu lassen, ist es erstaunlich zu erleben, welchen enormen Unterschied diese Erfahrung macht. Wie sehr es die Aufmerksamkeitshaltung verändert. Wieviel positive Energie hierdurch frei werden kann.

Der Coach folgt seinem Klienten prozessorientiert auf diejenige Ebene, wo dessen Herausforderung gerade liegt, um ihn genau dort kompetent zu unterstützen. Im Hier und Jetzt. Das Fokussieren von Aufmerksamkeit als wichtigstes Instrument auch im Coaching.

Beispielhafte Coachingthemen

  • Klarheit von persönlichen Zielen
  • Ziele im Organisationskontext
  • Selbstmanagement, Management der Aufgabe
  • Mitarbeiterführung, Führungsrolle, Führungskompetenz
  • Kommunikation, Verhandeln, Konfliktmanagement
  • Spannungsfeld zwischen Person, Rolle und Organisation
  • Umgang mit Unsicherheiten
  • Selbstwertgefühl, Persönlichkeitsentwicklung
  • Anschluss an Methoden der Persönlichkeitstypologie
  • Umgang mit krisenhaft erlebten Situationen
  • Work-/Life-Balance

Eric Schmidt (GOOGLE): "Everybody needs a coach"

Eric Schmidt, heute Executive Chairman, von 2001 bis 2011 CEO von GOOGLE: Die Begleitung durch einen Coach sei der nützlichste Rat, den man ihm in seiner Karriere gegeben habe.

Ich freue mich auf Ihre unverbindliche Anfrage.

Rufen Sie mich einfach an oder senden Sie eine Email!